Sonstige Veranstaltungen, Symposien und Knowledge Transfer

Das Institut für Werkstoffe bietet auch außerhalb des Lehrplans der Universität Fortbildungsveranstaltungen an. Es handelt sich dabei auch um Symposien zu speziellen Werkstoffthemen, wie zum Beispiel Schadensanalyse, Formgedächtnislegierungen, Werkzeugstählen oder einkristallinen Superlegierungen. Gemeinsam mit dem ICAMS organisiert das Institut in jedem Semester eine öffentliche Vortragsreihe unter dem Titel Materials Science and Technology. Außerdem werden für die Studierenden Exkursionen zu Betrieben der werkstofferzeugenden und -verarbeitenden Industrie angeboten. Hinweise hierzu können den IfW-Mitteilungen entnommen werden. Sie finden sich auch an den Schwarzen Brettern der Lehrstühle. Außerdem nehmen die Lehrenden des Instituts für Werkstoffe an verschiedenen Outreach-Veranstaltungen teil, wo die Werkstoffwissenschaft und -technik dem breiten Publikum und vor allem Schülern, die sich für ein Universitätsstudium interessieren, nähergebracht werden.
Forschen und Leben am Institut
galups/juo011012/small/_DSC5325.jpg
galups/ixv011012/small/Menschen WdM 2.jpg