Elektronenmikroskopie von Werkstoffen

Prof. Dr. A. Dlouhý

Prof. Dlouhý ist Wissenschaftler am Institute of Physics of Materials der tschechischen Akademie der Wissenschaften in Brno. Er ist dem Institut für Werkstoffe durch Elektronenmikroskopie von Werkstoffen angeschlossen. Dabei setzt er einen Forschungsschwerpunkt bei der Abbildung von Defekten (Versetzungen, Grenzflächen und kleine Teilchen) mit Hilfe der Durchstrahlungselektronenmikroskopie im Beugungskontrast. Er arbeitet an Hochtemperaturwerkstoffen und an Formgedächtnislegierungen. Bei der Identifikation von Elementarprozessen der Verformung und Phasenumwandlungen setzt er auch physikalisch begründete mikromechanische Modellierung ein. Am Institut für Werkstoffe unterrichtet er Anwender der Durchstrahlungselektronenmikroskopie in fortgeschrittenen Mikroskopieverfahren.

Weitere Informationen: Institute of Physics of Materials
Forschen und Leben am Institut
galups/juo011012/small/DSCF2535_korr.jpg
galups/ixv011012/small/Menschen WW 12.jpg